Donnerstag, 10. September 2009

Kleiner Nachtrag - Pyramiden-Karte

Hallo,

heute habe ich etwas, das ich schon vor einiger Zeit gewerkelt habe. Irgendwie hatte ich es bisher nicht geschafft diese Pyramiden-Karte hier zu zeigen.

Sie ist mir wieder eingefallen, weil ich hier das Designerpapier Sommerpicknick verwendet habe - und das passt ja zur Zeit zum Thema "auslaufende Produkte".


Im eingeklappten Zustand passt diese Pyramiden-Karte ganz einfach in einen gewöhnlichen Umschlag. So, dass man sie auch mit der Post verschicken kann.

Erst wenn man sie auseinander faltet entsteht die Pyramidenform.

Diese Karte kann man toll als kleines Minialbum gestalten und verschenken. Egal ob mit Fotos oder netten Sprüchen verziert freut sich sicherlich jeder Beschenkte darüber.

Materialliste:
Stempelset: Tart & Tangy
Papier: Designerpapier Sommerpicknick, flüsterweiß, olivgrün strukturiert, zartblau strukturiert, glutrot, orange
Stempelkissen: olivgrün
Sonstiges: breites Band olivgrün, breites und schmales Band glutrot, schmales Band grünbraun, Brads silber, Filzblüten, Anhänger mit Metallecken rund, Snail-Klebeband, doppelseitiges Klebeband, Dimensionals, Klebedots
Werkzeug: Paperpiercer, Falzbein

Wie gefällt es euch?
Bis morgen und liebe Grüße
Martina

Kommentare:

  1. Oh ja nach dieser Karte wollte ich dich schon das letzte mal fragen:-))
    Die ist super schön!!Verräts du mir bitte wie die geht?
    Liebe Grüßle Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Deine Pyramidenkarte gefällt mir sehr gut.Das ist eine nette Idee, auch Bilder zu verschenken.

    LG Birgit W.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    die Pyramidekarte ist super toll. Verräts du mir wie diese Karte funktioniert? Wäre echt toll von dir.

    Gruss
    Susanne

    AntwortenLöschen
  4. oh, da wäre ich auch dran intressiert:-)

    GLG Beate

    AntwortenLöschen