Mittwoch, 27. Oktober 2010

...und nochmal blau...

Halli, hallo

heute gibt's Anhäger... ...auch vom Kreativ Abend.

- und deshalb ist die Grundfarbe natürlich??? Jaaa - blau!

Ihr seht schon, auch hier habe ich wieder das Designerpapier Heidelbeerensoufflé verwendet - und die neuen Papierblumen, die es jetzt bei SU gibt.

Dankenswerter Weise gibt es ja nun eine ganze Menge neuer Label Stanzen bei SU Deutschland und man muss nicht mehr um winzige Ecken herum schneiden und sich dann ärgern, dass man doch wieder etwas erwischt hat, was eigentlich dran bleiben sollte...

Hier habe ich die Blume am Rand einfach mit einem Schwämmchen und der klassischen Stempelfarbe eingefärbt. Wer einen nicht ganz so kräftigen Farbton möchte, gibt ein paar Tropfen Nachfülltinte in etwas Wasser und färbt die Blumen ein. - Das funktioniert übrigens auch mit allen weißen Bänder von SU!

Auf das Chipboard (Graupappe) "D" habe ich Designpapier geklebt, nah am Rand abgeschnitten und dann mit den Feilen aus dem Antikisierungsset nach gefeilt. Zum Schluß gab es mit den Schwämmchen noch etwas Stempelfarbe auf die Ränder. - Fertig.


Die Rossette ist mit dem Stanze "Spitzenbordüre" gemacht.

Wenn man von allen ein paar mehr macht und eine hübsche Schachtel dazu werkelt hat man ein tolles Geschenk.

Materialliste:
Stempelsets:
Tiny Tags, Perfekte Stanzen

Papier: Designerpapier Heidelbeerensoufflé, ozeanblau, flüsterweiß, vanille pur, himbeerrot, espresso, kürbisgelb, wildleder
Stempelkissen: espresso, ozeanblau, himbeerrot, marineblau
Sonstiges: Knöpfe pastellfarben, Leinenfaden, schmales Taftband in flüsterweiß, espresso, ozeanblau, Basic Perlenschmuck, Chipboard Buchstabensuppe, Papiergänseblümchen, Dimensionals, Snail, Klebedots
Werkzeug: große Vogelstanze, Spitzenbordüre, Blumengruß Stanze, div. Kreisstanzen, Schmetterlingsstanze, Stanze Schmuckanhänger, Stanze Modernes Label, Paperpiercer, Antikisierungsset, Schwämchen

Das war's für heute.
Bis bald
Martina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen