Sonntag, 19. Dezember 2010

Weihnachtstüten

Hallo ihr,

heute habe ich ein paar ganz schnelle Tüten für euch: Box in a Bag.
Und natürlich verrate ich euch auch, wie sie funktionieren.

Ihr braucht ein quadratisches Stück Cardstock 4,5" x 4,5" (Inch). Rundherum jeweils 1 Inch falzen und zu einer "halben" Box verarbeiten.

Dann die Hälfte eines 12" x 12" Designpapiers nehmen und um die halbe Box herum kleben. Am besten geht das mit dem Selbstklebestreifen, dann hält es auch.
Achtung, nicht an einer Ecke anfangen! - und das Papier nur an der Box selbst knicken.

Dann das Designpapier noch der Höhe nach zusammen kleben.
Wer möchte kann sich einen 12" x 1,5" langen Cardstockstreifen nehmen und mit einer schönen Borderstanze einen Streifen zum Verzieren des Bodens gestalten.

Dann noch zwei runde Etiketten ausstanzen, mit flüssigem Kleber oben in der Mitte anbringen und je ein Loch stanzen. Ovale oder Kreise funktionieren auch. Duch das Zuknoten des Bändchens entsteht die typische Form.
Verzieren - und fertig!
Probiert es mal aus, ihr werdet sehen, es geht ganz schnell.
Liebe Grüße
Martina


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen