Donnerstag, 17. Mai 2012

Für Dich...

Hallo ihr Lieben,
heute gibt es einen kleinen Workshop-Nachtrag von mir. Als ich bei Monika war, hatte sie mich gebeten mal zu zeigen wie man ein Leporello macht...


... und dieses kleine Büchlein ist dabei herausgekommen.


Ich verwende immer als Einlage für die Deckblätter den Karton der bei unseren Designerpapieren als Knickschutz mit eingepackt ist. Der hat genau die richtige Dicke und kostet nix extra. Den kann man übrigens auch prima als weißes Chipboard durch die Big Shot jagen... stanzt sich hervorragend.

Hier habe ich, bevor ich den Karton mit Designerpapier bezogen habe, das Papier zunächst geprägt und dann mit ganz feinem Sandpapier bearbeitet. Dadurch kommt der weiße Kern des Papiers zum Vorschein und die Blumen werden viel plastischer.


Materialliste:
Stempelset: Allerlei Anlässe (SAB 2012)
Papier: flüsterweiß, Designerpapier Pastellfarben (baiblau), wildleder, baiblau
Stempelfarbe: wildleder
Sonstiges: Basicperlenschmuck, Saumband savanne, Snail, Tombow Flüssigkleber
Werkzeug: Ovale Stanzen, Big Shot, Prägefolder Blumenranke, Stanze Itty Bitty Bits, Prägestift, Sandpapier

Bis morgen, hoffe ich... (mein Mann hat Urlaub, wer weiß wann ich an den Rechner komme)  ;o)

Liebe Grüße
Martina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen