Montag, 9. Juli 2012

So was ist selten...

... zumindest bei mir!    

Glitter !

Ist ja eigentlich gar nicht so mein Ding. Heute habe ich ihn mal rausgeholt und gleich reichlich davon ...
... und finde das Ergebnis gar nicht mal so übel. (Is' ja auch 'ne gedeckte Farbe, das, ne?)

Grund der Glitter-Attacke waren die neue Stanzformen die heute ins Haus geflattert sind.
Musste ich natürlich sofort ausprobieren.


Naja, und das ist dabei heraus gekommen. Zeitweise hat's ordentlich gefunkelt auf dem Arbeitstisch.

Ich habe den Baum ausgestanzt (ist der nicht süß?) und ihn dann auf einen Kreis doppelseitiger Klebefolie geklebt (auch ausgestanzt). Dann kam der Glitter rundherum. Schön festreiben und aufs Designerpapier kleben.


Materialliste:
Stempelsets: Wonderful Words
Papier: granit, Designerpapier Neutralfarben (granit), Vellum, flüsterweiß
Stempelfarbe: StanzOn in braun
Sonstiges: doppelseitige Klebefolie, Leinenfaden, Dimensionals, Snail, braunder Glitter (aus meinem Fundus)
Werkzeug: Big Shot, Kreis-Die (aus meinem Fundus), Baum-Die (ebenfalls Fundus), Simply Scored Falzbrett

Was meint ihr? Zuviel Geglittere oder doch noch in Ordnung?
Hinterlasst mir doch einen Kommentar. Ich freu mich über eure Meinung.

Bis morgen und liebe Grüße
Martina

Kommentare:

  1. Das ist auf keinen Fall zuviel Geglittere. Diese Karte sieht absolut edel aus!!

    Liebe Grüße
    Uschi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen netten Kommentar.
      - und du hast Recht, wirkt doch recht edel...
      LG Martina

      Löschen